Wir über uns

Letzte Hilfe - Wie kann Sterben gelingen?

Wie können Angehörige den Kranken unterstützen? Was geschieht beim Sterben? Welche Veränderungen treten beim Betroffenen auf? Wer kann mir jetzt wie helfen?

Die Veranstaltung "Letzte Hilfe - Wie kann Sterben gelingen?" richtet sich an alle Menschen, die Fragen zum Thema Sterben und Tod haben und wissen möchten, was sie für eine gelingende Begleitung benötigen und welche Unterstützungsmöglichkeiten es in dieser besonderen Situation gibt.

Entlang einer Lebens- und Krankheitsgeschichte vermitteln ReferentInnen, die tagtäglich Menschen in dieser Phase ihres Lebens begleiten, Einblicke in die Versorgung eines Schwerstkranken, die die bestmögliche Lebensqualität in der verbleibenden Zeit zum Ziel hat.
Anschließend gibt es noch die Möglichkeit zur Diskussion oder zum persönlichen Gespräch.

Parkmöglichkeiten: Parkhaus am Dachauplatz, Altes Eisstadion Parkplatz, Wöhrdstr. 62

Referenten:

Katrin Dehner, Dipl. Sozialpädagogin. Koordinatorin Hospiz-Verein

Bernhard Götz, Seelsorger für das Johannes-Hospiz und PALLIAMO, Pastoralreferent, Geistlicher Begleiter, Bibliologe

Christine Heilmeier-Herz, Krankenschwester PALLIAMO

Angelika Lehner, Trauerbegleiterin Hospiz-Verein Regensburg

Gabi Lindner, Pflegedienstleitung Caritas-Sozialstation Jura

Markus Wegmann, Krankenpfleger PALLIAMO

Eveline Schmuck, Diplomsoziologin PALLIAMO

Dr. Katharina Rockmann, Fachärztin für Innere Medizin und Palliativmedizin PALLIAMO

Jutta Schabl, Hausärztin

Flyer

 

Kontakt Anfahrt Seite drucken© 2002-2017 Caritas-Krankenhaus St. Josef | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Design & Programmmierung