Wir über uns

Darmkrebsvorsorge: Jeder braucht einen Boxenstopp!

Darmkrebsmonat März: Wissenswertes über Darmkrebs

Die zweithäufigste Krebsart in Deutschland ist der Darmkrebs, die Darmspiegelung gilt als wichtigste Vorsorgemaßnahme. Das Caritas-Krankenhaus St. Josef informiert am Mittwoch, den 21. März um 18:00 Uhr im Hörsaal, Haus 3, im  Rahmen der Gesundheitsakademie zu diesem Thema. Dabei erhält das Krankenhaus prominente Unterstützung: Motorsportlegende Walter Röhrl setzt sich für Darmkrebsprävention ein und ist Botschafter der Stiftung LebensBlicke. Sein Motto dazu lautet „Jeder braucht einen Boxenstopp!“.
Im Anschluss an die Vorträge stehen die Ärzte für ein persönliches Gespräch, Walter Röhrl für Autogramme gerne zur Verfügung. Programm

Videos mit Walter Röhrl:

Boxenstop1

Boxenstop2

Kontakt Anfahrt Seite drucken© 2002-2017 Caritas-Krankenhaus St. Josef | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Design & Programmmierung