Klinik für Chirurgie

2008

Artikel in wissenschaftlichen Journals

Bataille F, Rohrmeier C, Bates R, Weber A, Rieder F, Brenmoehl J, Strauch U, Farkas S, Fürst A, Hofstädter F, Schölmerich J, Herfarth H, Rogler G.
Evidence for a role of epithelial mesenchymal transition during pathogenesis of fistulae in Crohn’s disease
Inflamm Bowel Dis. 2008 Nov;14(11):1514-27

2. Agha A & Fürst A, Hierl J, Iesalnieks I, Glockzin G, Anthuber M, Jauch KW, Schlitt H.
Laparoscopic surgery for rectal cancer – oncological results and clinical outcome of 225 patients.
Surg Endosc. 2008;22:2229-37.

3. A. Agha & A. Fürst , I. Iesalnieks, S. Fichtner-Feigl, N. Ghali, D. Krenz, M. Anthuber, K.W. Jauch, P. Piso, H.J. Schlitt
Conversion rate in 300 laparoscopic rectal resections and its influence on morbidity and oncological outcome
Int J Colorectal Dis 2008;23:409-17.

4. Schwandner O, Stadler F, Dietl O, Wirsching R, Fürst A
Initial experience on efficacy in closure of cryptoglandular and Crohn’s transsphincteric fistulas by the use of the anal fistula plug.
Int J Colorectal Dis 2008;23:319-24.

5. Fürst A, Schmidbauer C, Swol-Ben J, Iesalnieks I, Schwandner O, Agha A
Gracilis Transposition for Repair of Recurrent Rectovaginal Fistula in Crohn’s Disease
Int J Colorectal Dis 2008;23:339-51.

6. Schwandner O, Dietl O, Stadler F, Liebig G, Wirsching R, Fürst A
Das solitäre Rektumulkus - wirklich eine Entität?
Solitary Rectal Ulcer Syndrome – is it really one entity?
Coloproctology 2008;30:165-9.

7. Schwandner O, Fürst A
Aktueller Stellenwert der transanalen Stapler-Resektion des distalen Rektums (STARR) bei Obstruktivem Defäkations-Syndrom
Zentralbl Chir 2008;133:116-22.

8. Schwandner O, Denzinger S, Rössler W, Husslein E, Fürst A
Beckenbodensenkungssyndrom – Genese und Diagnostik
Gynäkol prax 2008;32:261-74.

9. Schwandner O, Denzinger S, Rössler W, Husslein E, Fürst A
Beckenbodensenkungssyndrom – Genese und Diagnostik
Chir praxis 2008;69:121-134.

10. Timmer A, Kemptner D, Bauer A, Takses A, Ott C, Fürst A.
Determinants of female sexual function in inflammatory bowel disease: a survey based cross-sectional analysis.
BMC Gastroenterology 2008;8:45

11. Stadler F, Fürst A
Koloproktologische Erkrankungen – Anorektale Abszesse und Fisteln
Gynäkol. Prax. 2008;32:661-72.


Abstracts und Rezensionen

Fürst A
Klinische Ergebnisse und Befunde aus offener Magnetresonanzdefäkographie vor und nach Operation der symptomatischen Rektozele (Journal Club)
Coloproctology 2007;29:123-5.

Fürst A, Schwandner O
Technical aspect of laparoscopic rectal resection
Digestive Surgery 2007, Abstract book p.10

Fürst A
Zerebrale Darstellung des Anorektum durch funktionelle Magnetresonanztomographie (Journal Club)
Coloproctology 2007;29:231-2.

Fürst A
Die Therapie der Divertikulitis bei jüngeren Patienten.
Coloproctology 2008;30:54-5.

Fürst A
Eine prospektive Studie zur Diagnostik von Stuhlinkontinenz und Stuhlschmieren bei männlichen Patienten. (Journal Club)
Coloproctology 2008;30:

 

Poster

Fürst A, Schwandner O, Stadler F, Liebig G, Goetze J, Wirsching R
Soloassist™ - ein innovatives Kameraführungssystem für laparoskopische Operationen
Bayerischer Chirurgenkongress 15.-18-7.2008, Traunstein


Vorträge

1. Fürst A.
Chirurgische Therapie rektovaginaler Fisteln.
17. Fortbildungsveranstaltung Dresdner Arbeitskreis für Colo-Proktologie; 12. Jan 2008.

2. Fürst A, Wirsching R
Moderne operative Strategien bei Darmkrebserkrankungen
13. Onkologisches Symposium, 19. Jan. 2008, Regensburg

3. Fürst A, Schwandner O
Die STARR-Operation und deren Techniken
DKD, Wiesbaden, 26. Jan. 2008

4. Fürst A
Darmkrebsmonat März: Kann man Dickdarmkrebs durch Vorsorge vermeiden?
Regensburg, 27. Feb. 2008

5. Fürst A
Beckenbodeninsuffizienz – Differentialdiagnostik und Therapie aus der Sicht des Chirurgen
Traunstein, 1. März 2008

6. Fürst A
EBSQ-Seminar: Akne inversa und Pilonidalsinus
34 Kongress der Deutschen Gesellschaft für Koloproktologie, 6.-9. März 2008, München

7. Agha A, Fürst A, Fichtner-Feigl S, Ghali N, Iesalnieks I, Piso P, Schlitt H
Entwicklung von Konversionsrate und Operationszeit bei 300 laparoskopischen Rektumresektionen: Einfluss auf Morbidität und Outcome
11. Viszeralchirurgische Woche 8.-15. März 2008, Wagrain

8. Fürst A, Dietl O, Stadler F, Liebig G, Schwandner O
Deutsches STARR-Register – Erste Ergebnisse der prospektiven multizentrischen Beobachtungsstudie beim obstruktiven Defäkationssyndrom
11. Viszeralchirurgische Woche 8.-15. März 2008, Wagrain

9. Agha A, Fürst A, Hierl J, Iesalnieks I, Anthuber A, Jauch KW, Schlitt H
Laparoskopische Resektion beim Rektumkarzinom – Chirurgische und onkologische Ergebnisse nach 4 Jahren Follow-up von 225 Patienten
11. Viszeralchirurgische Woche 8.-15. März 2008, Wagrain

10. Fürst A
Wiederholungseingriffe in der Proktologie: Fistel-Multirezidiv
125. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, 22.-25. April 2008, Berlin

11. Fürst A
Stapler-Hämorrhoidopexie – Trend oder Goldstandard? Kritische Wertung und Zusammenfassung
125. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, 22.-25. April 2008, Berlin

12. Kirchdörfer B, Ruppert R, Tietze M, Zutshi M, Fazio V, Fürst A
Funktionelle Langzeitergebnisse, Morbidität und Lebensqualität nach sphinktererhaltender Rektumresektion und Rekonstruktion mit und ohne Pouch: Ergebnisse einer prospektiv-randomisierten Mulitcenterstudie
125. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, 22.-25. April 2008, Berlin

13. Schwandner O, Wirsching R, Fürst A
Gibt es eine Konversion in der transanalen Stapler-Chirurgie?
125. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, 22.-25. April 2008, Berlin

14. Agha A, Fichtner-Feigel S, Ghali N, Iesalnieks I, Fürst A, Piso P, Schlitt H
Konversionsrate bei 300 laparoskopischen Rektumresektionen und deren Einfluss auf Morbidität und Outcome
125. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, 22.-25. April 2008, Berlin

15. Fürst A.
Durch Vorsorge Dickdarmkrebs vermeiden – Neues zu minimal invasiven Darmoperationen
Gesundheitswoche Caritas-KH St. Josef 23.3.2008, Regensburg

16. Fürst A
Possibilities of laparoscopic surgery in the treatment of Crohn‘s disease
Trnava Slovakei, 20. Juni 2008

17. Fürst A
Rectovaginal fistula repair with M. gracilis interposition
5. German-Italian Meeting Innovation in Coloproctology, Berlin 26.-27. Juni 2008

18. Fürst A
Hämorrhoiden 2008 - Aktuelle Aspekte
Ofterschwang, 28. Juni 2008

19. Wirsching R, Fürst A
Primäre Lebermalignome – ihre Diagnose und Behandlung
Onkologischer Fortbildungsabend Onkologischer Qualitätszirkel Neumarkt 30.07.2008

20. Fürst A
Prolapsbehandlung durch transanale Rektumresektion STARR
Bad Saarow 5.9.2008

21. Fürst A
Chronisch endzündliche Darmerkrankungen – Aktuelle Operationsstandards
Regensburg 17.9.2008, ÄKV

22. Fürst A
CAMIC: Kolorektale Chirurgie (HDTV-Video-Sitzung) Hemikolektomie links
Viszeralmedizin 2008, 1.-4. Oktober 2008 Berlin

23. Fürst A
CACP: CED - Chirurgisch-gastroenterologischer Dissens oder Konsens
Viszeralmedizin 2008, 1.-4. Oktober 2008 Berlin

24. Fürst A
CACP: Chirurgische Therapie der Colitis ulcerosa – OP-Taktik bei massiver Immunsuppresion und fulminanter Colitis
Viszeralmedizin 2008, 1.-4. Oktober 2008 Berlin

25. Fürst A
Kann man Darmkrebs durch Vorsorge vermeiden?
20. Oktober 2008 AOK Regensburg

26. Fürst A
Klinische und onkologische Ergebnisse nach Rektumresektion
6. November 2008, Regensburg St. Josef

27. Fürst A
Pouch-Anlage nach Rektumresektion – Aktueller Stand
8. November 2008 Köln Merheim

28. Schwandner O, Fürst A
Bascom/Karydakis
14. November 2008, Neuperlach München

29. Fürst A
Chirurgische Diagnostik von Beckenbodenstörungen
Beckenbodenworkshop 17./18. November 2008, Regensburg

30. Fürst A
Minimal Invasive Operationsverfahren in der Viszeralmedizin
19. November 2008 Regensburg

31. Fürst A
STARR-Op bei Beckenbodenstörungen
3. Dezember in Wuppertal Proktologieseminar


 
Dissertationen

Schneider Ralph (Betreuer: Fürst/Hofstädter)
Hereditary Nonpolyposis Colorectal Carcinoma (HNPCC) – Effizienz-Analyse der Information, Bertung und Vorsorge in HNPCC-Familien im Rahmen des nationalen HNPCC-Verbundprojektes
Inaugural-Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades der Medizin
Der Medizinischen Fakultät der Universität Regensburg

Frau Julia Steger (Betreuer: Fürst/ Swol)
„Postoperative Kurzzeitergebnisse, Lebensqualität, Body Image und Kosmetik bei M. Crohn – Ein Vergleich zwischen laparoskopisch assistierter und offener Ileocökalresektion
Inaugural-Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades der Medizin
Der Medizinischen Fakultät der Universität Regensburg

 


Kongressorganisation und Vorsitz

Fürst A, Schwandner O
Die STARR-Operation und deren Techniken
DKD, Wiesbaden, 26. Jan. 2008

Fürst A, Schwandner O, Rössler W, Denzinger S, Hußlein E, Stimmler
xxx. Interdisziplinärer Beckenboden-Workshop
ESI, Norderstedt,

Fürst A
EBSQ-Seminar Teil 1
34. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Koloproktologie, 6.-9. März 2008, München

Fürst A
Telefonaktion Darmkrebsmonat März MZ Regensburg
Regensburg, 11. März

Fürst A
Expertentreffen „Rekonstruktion im hinteren Beckenboden-Kompartiment“
Berlin, 11.April 2008

Fürst A
Colorectal Forum
ESI Norderstedt, 16.-17. Juni 2008

Fürst A
CACP: Chirurgische Therapie des Morbus Crohn
Viszeralmedizin 2008, 1.-4. Oktober 2008 Berlin

Fürst A, Schwandner O, Rössler W, Denzinger S, Hußlein E, Stimmler
xxx. Interdisziplinärer Beckenboden-Workshop
17./18. November 2008, Regensburg

Fürst A
Coloproktologischer Workshop mit Live-Video-Präsentationen
CACP-Herbstkongres, 21.-22.11.2008, Recklinghausen

 

Preise, Auszeichnungen, Ernennungen

Fürst A
National Representative European Society of Coloproctology ESCP
September 2008 Nantes

Fürst A
Editorial Board: The Open Colorectal Cancer Journal

Kontaktieren Sie uns

Caritas-Krankenhaus
St. Josef

Klinik für Chirurgie
Landshuter Straße 65
93053 Regensburg

Sekretariat der Klinik
Kathrin Gabler
Tel: 0941 782-3310
Fax: 0941 782-3315

chirurgie@caritasstjosef.de

Terminvereinbarung
Tel: 0941 782-3311

Kontakt Anfahrt Seite drucken© 2002-2017 Caritas-Krankenhaus St. Josef | Impressum | Sitemap | Design & Programmmierung